document.write("

"); wholesale mlb jerseys wholesale jersey knit fabric cheap wholesale soccer jerseys spirit jersey wholesale china nfl jerseys wholesale cheap throwback jerseys wholesale cheap jerseys wholesale china cheap wholesale nba jerseys class="page-template-default page page-id-77 page-child parent-pageid-71 u-design-responsive-on u-design-menu-auto-arrows-on u-design-fixed-menu-on top-bg-color-dark wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1 vc_responsive">

Bettwanze

Bettwanze (Cimex lectularius)

Bild Bettwanze  Bettwanze bettwanze schema

Bettwanze

Info-Übersicht

 Bettwanzen zählen zu den klassischen  Parasiten. Sie ernähren sich von menschlichem und tierischem Blut.

Aussehen

Bettwanzen sind ca. 5-8 mm lang, rotbraun und flach. Haben die Tiere Blut gesaugt, verfärben sie sich rot bis schwarz und ihr Körper ist stark verdickt.

Lebensweise

Bild Bettwanze  Bettwanze bettwanze

Bettwanze

Tagsüber halten sich die Tiere in Verstecken verborgen, wie Ritzen in Böden, Matratzen, im Bettgestell, hinter Sockelleisten, Tapeten, Bildern, Lichtschaltern und Steckdosen.

Erwachsene Tiere können mehrere Monate ohne Nahrungsaufnahme überleben, auch Kälte können die Tiere gut ertragen.

Bettwanzen wandern – auch von weit entfernt liegenden Verstecken – zu den schlafenden Menschen um Blut zu saugen. Die Tiere stechen bevorzugt bei Dunkelheit und saugen ca. 5-10 Min. lang Blut. Dabei spritzen sie Speicheldrüsensekret in die Wunde, welches beim Menschen Reizungen und Entzündungen hervorruft. Juckende Quaddeln und eine Störung des Allgemeinbefindens sind die Folge.

Weibchen legen bis zu 12 Eier täglich, die Larven schlüpfen schon nach 2 Wochen. Nach etwa 6 Wochen (je nach Umgebungstemperatur) sind die Tiere voll entwickelt. Unter 13°C findet keine Entwicklung mehr statt.

Bekämpfung von Bettwanzen

Die Bekämpfung von Bettwanzen kann sich sehr aufwendig gestalten, da die Verstecke der Tiere gefunden und notfalls geöffnet werden müssen. Zur Bekämpfung wird mit einem Kontaktinsektizid gearbeitet, welches mehrere Stunden einwirken muss.

Kontakt

1120 Wien, Bonygasse 20
Tel: +43 1 812 11 47 – 0
Fax: +43 1 812 11 47 – 26
Website: http://www.schaedlingsbekaempfung.at
Email: office@schaedlingsbekaempfung.at

Impressum

Herausgeber und für den Inhalt verantwortlich:
Assanierungsgesellschaft Michael Singer Gesellschaft m.b.H. & Co KG
Bonygasse 20, A-1120 Wien
FN 7399g; Handelsgericht Wien
UID: ATU13480400

Konzeption & technische Umsetzung, Layout & Design
kessler-werbung, Prof. Erwin Kessler GmbH
Brunnenplatz 3, A-2620 Neunkirchen